Musikverein Harmonie Tennenbronn - Das Jahr 2006

Einen der schönsten Festplätze in unserer Gegend bietet der Musikverein Niederwasser mit dem Sandbühlfest. Mit einer tollen Aussicht über Niederwasser und das Gutachtal bietet das alljährliche Fest des Musikvereins Niederwasser nicht nur ein musikalisches Higlight sondern auch das besondere "Schwarzwälder Flair". Kulinarisch bieten die Musiker aus Niederwasser ohnehin eine überaus große Speisekarte.

So war dieses Jahr die Harmonie aus Tennenbronn auch nicht das erste mal zu Gast in Niederwasser. Gerne haben die Musiker die erneute Einladung angenommen, um in Hornberg-Niederwasser ihr Können zu zeigen. Die zahlreichen Zuhörer dankten den Gästen aus Tennenbronn ihren Auftritt mit großem Applaus.

Dieses Jahr stand der Auftritt der Harmonie ganz im Zeichen der Fußball-WM. Deutschland siegte an diesem Samstagabend gegen Schweden im Achtelfinale mit 2:0. Viele der Zuschauer und Musiker trugen die Zeichen der Deutschen Nationalelf. So sorgte die gute Musik und der Sieg der Deutschen Nationalmannschaft auch unter den Musiker für eine ausgelassenen Stimmung.

Sandbühlfest Niederwasser  Zu den Bildern

Am Samstag, den 14.06.2006 umrahmte der Musikverein Harmonie Tennenbronn den Hochzeitsgottesdienst von Sonja und Stefan. Ein farbenprächtiges Bild boten die Harmonie-Musiker beim Spalier vor der Kirche. Anschließend unterhielt die Harmonie die Gäste noch mit einigen Märschen.

Hochzeit Sonja Müller  Zu den Bildern

Am Samstag, den 17.06.2006 wurde die Harmonie auf die Öhle zum Polterabend von Sonja und Stefan eingeladen. Im Waldfestzelt der Bürgervereinigung feierten die beiden mit dem Musikverein, Arbeitskollegen und Nachbarn. Nachdem das Poltergeschirr entsorgt war, sorgte die Harmonie zu Beginn für die musikalische Unterhaltung. Nach dem Essen wurden in einem Liedvortrag einige Jugendsünden von Daniela durch die Harmonie aufgedeckt. Ewald Staiger überreichte das Geschenk der Musikkameraden. Es wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Auch ein kräftiger Platzregen konnte die Feierlaune nicht trüben.

Polterabend Sonja 2006  Zu den Bildern

Am 25.05.2006 war es wieder mal so weit. Es stand wieder einmal ein Treffen mit dem befreundeten Musikverein Eisental auf dem Programm. Schon früh am Vatertagsmogen starten die Musiker, nach Eisental wo zuerst eine Weinkellerführung mit Weinprobe bei der Winzergenossenschaft Affental auf dem Programm stand. Danach gestaltete die Harmonie den Frühschoppen mit einem schwungvollen und unterhaltendem Programm. Anschließend saßen die Musiker und Musikerinnen noch gemütlich zusammen bei Affentaler Wein und Musik von den Bühlertäler Musikanten.

Frühschoppen Eisental     Bilder Frühschoppenkonzert      Bilder Weinprobe    Bilder danach

Beim ersten Landesmusikfest in Villingen-Schwenningen nahm auch die Harmonie aus Tennenbronn am 14.05.2006 teil. Beim Massenchor mit 3000 Musikern und beim großen Festumzug mit 109 Gruppen erlebten die Musiker aus Tennenbronn ein Ereignis, das sich einprägen wird. Das Zusammenspiel der 3000 Musiker beim Massenchor auf dem Münsterplatz in Villingen stellte eine große Herausforderung dar. Hatte sich erst einmal jeder Musiker an die akustischen Verhältnisse des Münsterplatzes gewöhnt, war die Harmonie des Riesenorchesters nahezu perfekt.

Beim großen Festumzug startete die Harmonie im Mittelfeld des Umzugs. Die kurz zuvor durchgeführte Marschprobe zeigte Wirkung, so dass sich die Kapelle unter Leitung von Michael Peter in sehr guter Form präsentierte. Auch optisch gab die Harmonie ein sehenswertes Gesamtbild ab. Mit Schäppelträgerinnen und Trachtenkindern war die Kapelle ein viel fotografierter Höhepunkt des Umzugs. Dirigent Michael Peter wurde auch durch das SWR3-Fernsehen interviewt.

Bei überraschend sonnigen Wetter konnte der Durst der Musiker anschließend im riesigen Festzelt gestillt werden, bevor die Heimreise angetreten wurde.

Veranstalter des 1. Landesmusikfestes waren der Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V. und der Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. Neben sehr vielen Konzerten namhafter nationaler und internationaler Kapellen stand auch ein Wertungsspiel auf dem Programm, wo sich die Kapellen den Wertungsrichtern stellen konnten.

Landesmusikfest VS 2006    Zu den Bildern

Karl Weisser wurde beim Frühjahrskonzert der Harmonie am 29.04.2006 für seine 40 aktiven Musikerjahre geehrt. Er war in der Vorstandschaft als Beisitzer tätig und ist der Organisator des Oldtimer-Treffens der Harmonie. Auf Grund der Ehrung hatte Karl Weisser zu einer Musikprobe eingeladen. Er bedanke sich durch eine großzügige Bewirtung mit Vesper, Kuchen und Getränk.

Musikprobe bei Karl Weisser 2006  Zu den Bildern