Das diesjährige Waldfest fand wie gewohnt am Wochenende nach Pfingsten vom 19.-20.6 statt. Leider war die Witterung über das ganze Wochenende ungünstig. Es regnet fast durchgängig.

So überrascht es auch nicht, daß die Waldnacht bei Dauerregen und Kälte nicht den gewünschten Besuch verzeichnen konnte. Die Hauptkapelle der Harmonie eröffnete das Programm. Mit einer Wald(is)-Disco wurde anschließend modernere Partymusik den Gästen geboten.

Auch der Fürhschoppen begann verhalten, war das Wetter auch kaum verändert. Doch spätestens am Mittag konnte der Verein sehen, daß er mit seiner Speisekarte und mit der Musikalischen Unterhaltung den Geschmack der Gäste getroffen hat. So konnte die Jugendkapelle, die das Nachmittagsprogramm eröffnete ein volles Zelt begrüßen. Auch die Musikkapelle Friedenweiler fand mit ihrem Musikprogramm großen Anklang beim Publikum. Sie bot einen umfangreichen 2stündigen Musikreigen.
Den Abschluß des Musikprogramm bereitete die benachbarte Musikkapelle aus Buchenberg. Unter Diritgent Michael Peter hörte das Publikum moderne und klassische Blasmusik in allen Variationen.