Leistungsabzeichen für 17 junge MusikerAm Samstag, dem 18.10, stellten sich 17 junge Musikerinnen und Musiker der Prüfung zum Leistungsabzeichen „Junior.“ Dieses Leistungsabzeichen wurde vom Blasmusikverband vor Kurzem eingeführt und ist sozusagen als „Einstieg“ für das Abzeichen in Bronze gedacht. Die Prüfung wurde vom Musikverein „Harmonie“ Tennenbronn veranstaltet. Erfreulicherweise haben alle 17 Kandidaten die Prüfung problemlos bestanden, wobei zum Teil auch sehr positive Ergebnisse erzielt werden konnten. Besonders erfreulich war, dass mit Carina Grießhaber und Josephine Klausmann zwei Musikerinnen, die ihr Instrument erst seit ca. einem halben Jahr spielen, mit dabei waren. Als Prüfer fungierten Regina Staiger, Yvonne Peter und Michael Peter. Folgende Musikerinnen und Musiker der „Harmonie“ haben die Prüfung erfolgreich abgelegt:
Verena Broghammer (Tenorhorn), Franziska Obergfell (Klarinette), Tobias Kopp (Trompete), Theresa Schwenk (Klarinette), Tobias Weisser (Tuba), Ramona Hilser (Flöte), Isabel Kaltenbacher (Flöte), Jasmin Deubert (Saxophon), Josephine Klausmann (Klarinette), Carina Grießhaber (Klarinette), Ramona Kopp (Posaune), Christina Weisser (Flöte), Bianca Felber (Flöte), Melanie Ketterer (Klarinette), Tiana Jancker (Flöte) und Jana Moosmann (Klarinette).
Ebenfalls erfolgreich war Melissa Braun (Klarinette) von der Trachtenkapelle Buchenberg.
Der Musikverein „Harmonie“ freut sich über die große Anzahl erfolgreicher Nachwuchsmusiker und hofft, dass ein möglichst großer Teil den eingeschlagenen Weg fortsetzt und in naher Zukunft auch das Leistungsabzeichen in Bronze in Angriff nimmt.

Leistungsabzeichen für 17 junge Musiker